Arme Ritter

Ein klassisches „Kindergarten-Essen“, wahrscheinlich weil es so einfach und dazu noch preiswert ist. Aber es schmeckt nicht nur Kindern und ist es wert, mal wieder ausprobiert zu werden!

Man braucht für 6 „Ritter“:
6 Scheiben Toastbrot
200 ml fettarme Milch
1 Ei
1 Prise Salz
1 TL Zucker
1 EL Butterschmalz (oder Butter / Margarine)
Zucker und Zimt zum Bestreuen

Zubereitung:
Milch, Ei, Salz und Zucker verquirlen. Die Toastbrotscheiben kurz mit beiden Seiten in die Eiermilch tauchen (bei längerem Einweichen wird der Ritter sonst innen etwas „glibbrig“). Dann in einer beschichteten Pfanne im heißen Butterschmalz von beiden Seiten goldgelb braten. Mit Zimtzucker bestreuen und warm servieren. Hmmm!

Übrigens: Diese Süßspeise nennt sich in Amerika „French Toast“ und ist ein beliebtes Sonntagsfrühstück.

von OP-Redakteurin Sabine Nagel-Horn

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: