Spargel mit Schinken

Spargel ist eines der wenigen Gemüse, die auch im 21. Jahrhundert noch echte Saisonware sind. Von Ende April bis Ende Juni ist Spargelzeit – also jetzt! Und Spargel gehört zu den großen Köstlichkeiten der heimischen Gemüsewelt. Grüner Spargel steht übrigens ganz zu Unrecht ein bisschen im Schatten seines weißen Bruders. Er schmeckt etwas intensiver, macht aber beim Schälen weniger Arbeit, weil man nur die größeren grünen Spargelstangen schälen muss. Der Klassiker unter den Spargelgerichten klingt spartanisch, schmeckt aber köstlich!

Foto: Toka Muwi, http://www.pixelio.de

Für 4 Personen braucht man:

2 kg grünen Spargel
1 kg Kartoffeln
400 g rohen Schinken
100 g Butter
Salz
Petersilie

Zubereitung:
Spargel schälen und putzen. Kartoffeln schälen und in  kaltem Salzwasser aufsetzen. Wenn das Wasser mit den Kartoffeln kocht, ca. 20 Minuten auf mittlerer Temperatur Kartoffeln bissfest garen. Zum gleichen Zeitpunkt Wasser für Spargel aufsetzen.  Spargel kochendes Salzwasser geben und in 10-12 Minuten bissfest garen. Auf einem großen Teller den Schinken in Röllchen am Tellerrand garnieren. Butter zerlassen. Spargel in die Mitte des Schinkentellers legen, mit Petersilie garnieren und mit Salzkartoffeln heiß servieren. Guten Appetit. Dazu passt für Weinliebhaber ein trockener Riesling.

Mit weißem Spargel schmeckt’s natürlich genauso gut.

Übrigens: Spargel hält sich im Kühlschrank einen Tag lang, wenn man ihn in ein feuchtes Geschirrtuch einschlägt. Niemals Spargel kaufen, dessen Enden schon ein wenig traurig aussehen. Er hat wahrscheinlich schon eine längere Reise hinter sich. Deshalb ist auch Vorsicht geboten bei Spargel, dessen „Füße“ eingepackt sind. Am besten frisch vom Feld einkaufen. Grüner Spargel wächst auch in Oberhessen. Weißer kommt meist aus Südhessen – sehr frisch.

von OP-Redakteurin Gabriele Neumann


Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: