Bratwurst mit Bohnen

Hausmannskost hat völlig zu Unrecht in der Zeit der Imbisse und exotischen Verlockungen an Ansehen eingebüßt. Dabei erntet man meistens, wenn man echte Hausmannskost auftischt, Kommentare wie „ooh lecker, sowas gab’s bei uns zu Hause früher auch“. Bratwurst ist ein klassisches Beispiel für die Ver-Imbissung des Essens. Denn lange, bevor man die Wurst in ein Brötchen steckte, damit man sie auch unterwegs und ohne Messer und Gabel essen konnte, war sie schon in deutschen Küchen zu Hause. Grobe Bratwurst mit grünen Bohnen und Salzkartoffeln lässt keinen Freund echter Hausmannskost kalt und ist schnell zubereitet. Das A und O: eine gute, grobe Bratwurst. Am Essen soll man nicht sparen, schon gar nicht beim Fleisch. Deshalb lieber mal zwischendurch Arme Ritter essen und nur ab und zu Fleisch auf den Tisch, dafür aber qualitativ gutes Fleisch. Das gibt’s beim ausgesuchten Fleischer.

Zutaten für 4 Personen:

4 grobe Bratwürste
600 g grüne Bohnen
1 kg Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Butterschmalz
Petersilie
Senf

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und vierteln, Bohnen putzen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Dann Kartoffeln in kaltem Salzwasser anstellen. Wenn die Kartoffeln kochen, ca. 100 ml Salzwasser für die Bohnen zum Kochen bringen und in einer Pfanne etwas Butterschmalz für die Bratwürste erhitzen. Bohnen im Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Würste bei mittlerer Hitze braten, dabei ab und zu wenden. Kartoffeln etwa 20 min. garen, mit gehackter Petersilie garnieren. Heiß servieren. Dazu passt hervorragend mittelscharfer Senf.

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: