Spaghetti alla Puttanesca

Wenn es mal ganz schnell gehen muss, dann kommen Spaghetti auf den Tisch. Alla puttanesca ist ein Spaghetti-Gericht, das einfach zuzubereiten ist – und dennoch eine komplexe und spannende Geschichte hat. Denn wörtlich übersetzt heißt es  „nach Art der Prostituierten“. Der Legende nach haben Prostituierte in Italien dieses Gericht schnell zwischen den Besuchen ihrer Kunden zubereitet. Außerdem konnten die Zutaten für Wochen im Voraus gekauft werden, weil sie haltbar sind: Sardellen, Kapern, Oliven, Tomaten, Spaghetti.

Zutaten für 4 Personen:

400-500 g Spaghetti
6-10 eingelegte Sardellen (am besten in Salzlake)
60  g Kapern
100 g schwarze Oliven
400 g Tomaten aus der Dose
1 kleine Zwiebel
Knoblauch
Peperoncini
Salz
Olivenöl

(Foto: Anita Winkler/www.pixelio.de)

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Sardellenfilets anbraten, bis die Sardellen zerfallen. Tomaten zufügen und köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Salzwasser für die Spaghetti zum Kochen bringen und Nudeln al dente kochen. Oliven und Kapern in der Tomatensauce erhitzen. Nudeln abgießen und mit der Sauce vermischen. Sofort servieren. Dazu passt gut Tomatensalat oder grüner Salat.

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: