Archive for the ‘Creme’ Tag

Avocadocreme

Ein Klassiker der Texmex-Küche, kinderleicht herzustellen und  super zum Dippen von Tortillachips geeignet. Oder auch als Aufstrich, der frisches Fladenbrot oder Baguette zu einem leckeren Snack macht. Manche meiner Freunde schwören darauf, die Creme mit Hilfe von 1 bis 2 zerdrückten Knoblauchzehen und/oder etwas Tabascosauce würziger zu machen. Mein Geschmack ist das nicht so unbedingt, aber als Tipp sei es erwähnt.

Man braucht:
1 Avocado (schön reif, das heißt an einem Ende schon ein bisschen weich)
1 TL Zitronensaft
2 EL saure Sahne
Pfeffer
Salz

So geht’s:
Die Avocado längs halbieren, den Kern auslösen und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel auskratzen. Auf einen tiefen Teller geben, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit einer Gabel fein zerdrücken. Saure Sahne, Salz und Pfeffer unterrühren. Fertig!

Weil die Creme mit der Zeit grau wird (Oxidation), sollte man sie möglichst frisch auf den Tisch bringen. Reste halten sich aber abgedeckt im Kühlschrank zwei Tage, sieht dann halt bloß nicht mehr so schön grün aus.

Guten Appetit!

von OP-Redakteurin Sabine Nagel-Horn

Advertisements